VELUX Architekten-Wettbewerb 2022

Ihr Einfallsreichtum zum Umgang mit Tageslicht ist gefragt!

Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Planer*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können ihre Projekte einer namhaften Jury präsentieren. Ein hoher Stellenwert wird der gezielten Positionierung von Tageslichtlösungen zur Erzeugung stimmungsvoller Raumatmosphäre beigemessen. Voraussetzung ist, dass Tageslichtkonzept und Lichtstimmung unter anderem durch den Einsatz von VELUX Produkten umgesetzt wurden.

Ab dem 02. November 2021 können Bauprojekte mit hoher architektonischer Qualität, bei denen Licht, Raum und Mensch eine zentrale Rolle im Entwurf spielen, eingereicht werden. Um vor allem die Qualität des Tageslichtkonzepts und Lichteinfalls beurteilen zu können, sind repräsentative Innenaufnahmen von Vorteil:

Optimale Lichtverhältnisse
im Raum

GNWA Architekten
© Marcel Rickli

Atmosphäre und Stimmung durch Tageslicht

Architektur Strobl
© Patricia Weisskirchner

Gezielte Positionierung
von Lichtquellen

Schenker Salvi Weber Architekten
© Bengt Stiller

Dynamik und Veränderlichkeit von Tageslicht

Smartvoll Architects
© Jörg Seiler

Die Jury

Preise und Preisgeld

Für die drei Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben.

Termine

  • Auslobungsbeginn: 2. November 2021*

  • Auslobungsende: 31. Januar 2022

  • Bekanntgabe der Gewinner: Juni/Juli 2022

*ab dem 2. November können auf dieser Seite die Auslobungsunterlagen angefordert werden