VELUX Architekten-Wettbewerb 2019

VELUX Architekten-Wettbewerb 2019

Licht.Raum.Mensch.
Nach drei Jahren Pause können Architekten und Innenarchitekten ab dem 14. Januar 2019 wieder ihre Projekte einreichen, bei denen VELUX Produkte verbaut wurden. Mit dem Wettbewerb möchte VELUX dazu anregen, dass Architekten und Planer die Themen Belichtung und Belüftung stärker in den Fokus ihrer Entwürfe rücken.

Eingereicht werden können alle Bauprojekte, bei denen Licht, Raum und Mensch eine zentrale Rolle im Entwurf spielen. Voraussetzung ist, dass Produkte von VELUX verwendet wurden: Dachfenster und Flachdachfenster, VELUX Modular Skylights oder auch Sonnenschutz- und Steuerungssysteme. Weitere Informationen finden Sie unter den Wettbewerbsunterlagen - Auslobung.

Preise und Preisgeld

1. Preis | 2. Preis | 3. Preis | Publikumspreis

Für die vier Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben. Der Publikumspreis wird durch die Leser der Zeitschrift Wohnglück gewählt.

Die Jury

Julia Brick
VELUX Deutschland GmbH, Hamburg

Lukas Droste
Lukas Droste Architekten, Kassel, Preisträger 2015

Andreas Förstel
Chefredakteur Wohnglück, Hamburg

Friedrich Passler
AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, Wien/München

Jakob Schoof
Stellvertretender Chefredakteur DETAIL, München

Clemens Tropp
Tropp Lighting Design GmbH, Weilheim

Hanns Ziegler
Staab Architekten GmbH, Berlin

Termine

  • Auslobungsbeginn: 14. Januar 2019
  • Auslobungsende: 31. März 2019
  • Jurysitzung: 14. Mai 2019
  • Wahl des Publikumspreises: Juli bis September 2019
  • Bekanntgabe der Gewinner: Herbst 2019

Die Einreichungsfrist ist am 31.03.2019 abgelaufen.