VELUX Architekten-Wettbewerb 2020

Verlängerte Einreichung!

Liebe Architekten, Innenarchitekten und Planer,

aufgrund der Situation durch das Coronavirus und den damit verbundenen Herausforderungen möchten wir Ihnen entgegen kommen und haben uns entschieden, die Einreichungsfrist um einen Monat bis zum 23. April 2020 zu verlängern.


Licht.Raum.Mensch.

Unter dem Motto Licht.Raum.Mensch. lädt VELUX Architekten, Innenarchitekten und Planer ein, ihre Ideen und Lösungen für mehr Tageslicht, Luft und Raumqualität vor einer namhaften Jury zu präsentieren. Der VELUX Architekten-Wettbewerb 2020 zeichnet Architekten aus, die durch den bewussten Umgang mit den Themen Belichtung und Belüftung sowie dem innovativen Einsatz von VELUX Produkten die Lebens- und Raumqualität im Wohn- und Arbeitsumfeld der Menschen verbessern.

Ab dem 13. Januar 2020 können Projekte aus Deutschland eingereicht werden, die zwischen dem 01.10.2015 und dem 12.01.2020 fertiggestellt wurden. Zugelassen sind alle Bauvorhaben, vom kleinen Eingriff im Bestand über die umfangreiche Modernisierung bis zum komplexen Neubauprojekt, vom Wohnungsbau bis zum Gewerbe- und Verwaltungsbau.

Gesucht werden Projekte mit hoher architektonischer Qualität, bei denen mindestens ein VELUX Produkt verbaut wurde: Dachflächenfenster, Lichtlösungen und Flachdach-Fenster, VELUX Modular Skylights oder auch Sonnenschutz- und Steuerungssysteme.

Die eingereichten Arbeiten werden in Kooperation mit der Architekturfachzeitschrift DETAIL, einer qualifizierten Fachjury aus namhaften Architekten und Medienvertretern vorgestellt. Diese nominiert bis zu sieben Projekte (Shortlist), aus denen sie die drei finalen Preisträger auswählt.


Preise und Preisgeld

1. Preis | 2. Preis | 3. Preis

 
Für die drei Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben.
 

Die prämierten Projekte werden darüber hinaus in namhaften Fach- und Publikumsmedien präsent sein:

  • Kommunikation der nominierten Arbeiten und Preisträger über die Webseite des Architekturfachmagazins DETAIL

  • Veröffentlichung der nominierten Arbeiten und Preisträger in einer Dokumentationsbroschüre, die der Architekturfachzeitschrift DETAIL beigelegt wird

  • Redaktionelle Nennungen in der Fach- und Publikumspresse (Print und Online)


Die Jury

Julia Brick
VELUX Deutschland GmbH,
Hamburg
 

Helga Blocksdorf
Helga Blocksdorf Architektur,
Berlin / Preisträgerin 2019
 

Helmut Dietrich
Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH, Bregenz

Martin Murphy
Störmer Murphy and Partners GbR,
Hamburg

 

Jakob Schoof
Stellvertretender Chefredakteur DETAIL,
München


Bei Fragen

Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail: aw@velux.de

Termine

Auslobungsbeginn:
13. Januar 2020
 

Auslobungsende:
23. April 2020

Jurysitzung:
23. Juni 2020
 

Bekanntgabe der Gewinner:
(voraus.) Herbst 2020